1. Lokales
  2. Eifel

Tourismusregion: Nationalpark wirbt auf NRW-Tag in Essen

Tourismusregion : Nationalpark wirbt auf NRW-Tag in Essen

Zum NRW-Tag in Essen präsentierten sich die touristischen Arbeitsgemeinschaften Monschauer-Land-Touristik, Rureifel-Tourismus e.V. und Nordeifel-Tourismus GmbH gemeinsam mit Vogelsang IP in Kooperation mit dem NRW-Tourismusverband erfolgreich mitten in der Essener Innenstadt.

Ein Ranger des Nationalparkforstamts lockte mit seinen Mitmachaktionen für Kinder viele Neugierige an den Stand.

„Der NRW-Tag war für uns ein großer Erfolg. Das Interesse war groß. Viele Gäste kennen unsere Region schon, und wir konnten sie ganz gezielt für ihre nächsten Ausflüge und Urlaubspläne beraten“, resümiert Desiree Heck von der Monschau-Touristik. Sie und ihre Kollegen verteilten unermüdlich Prospekte und beantworteten die vielen Fragen nach Rad- und Wanderwegen, Freizeitmöglichkeiten und Urlaubsangeboten in der gesamten Erlebnisregion Nationalpark Eifel.

Auch der NRW-Wirtschaftsminister, Andreas Pinkwart, besuchte den Stand und probierte unter anderem das Eifeler Landbier und diverse Spezialitäten der „Regionalmarke Eifel“ wie den Eifeler Schinken.

Die begehrteste Leckerei kam aber aus Monschau. Die Steinofenbäckerei Hensch, das Café Kaulard, das Café am Roten Haus und das Schloss-Café Pröpper hatten mehr als 10 Kilogramm Printen gespendet, die von den Besuchern begeistert probiert wurden.