Roetgen: Närrischer Spaß in der Handball-Halbzeit

Roetgen: Närrischer Spaß in der Handball-Halbzeit

Die Karnevalsgesellschaft Roetgen besuchte jetzt die erfolgreichen Handballfrauen des TV Roetgen. Es ist beinahe schon Tradition, dass die Karnevalsgesellschaft Roetgen in der fünften Jahreszeit den TV Roetgen besucht.

Am Samstag, in der Halbzeit des Derbys der Frauen gegen Westwacht Weiden, marschierte die KG, angeführt von ihrem Vorsitzenden Reiner Hütten mit Gefolge, in die Halle an der Rosentalstraße ein und sorgte bei Zuschauern und Akteuren für ein ungewöhnliches Zwischenspiel.

Nachdem die beiden Tanzgruppen der KG den zahlreichen Zuschauern ihr Können gezeigt hatten, verliehen die närrischen Herrscher der Roetgener KG ihre Orden an zwei verdiente Vereinsmitglieder der Handballabteilung des TV Roetgen die sich in den letzten Jahren ganz besonders engagiert hatten. Herbert Gronloh erhielt den Orden von Prinz Ralph I. und Kinderprinz André I. hatte einen Orden für Laurin Melms mitgebracht.

Letztendlich brachte die Karnevalsgesellschaft mit ihrem Auftritt aber auch noch den Erfolg mit in die Halle an der Rosentalstraße, denn in der zweiten Halbzeit drehten die Roetgener Handballspielerinnen im Derby gegen Westwacht Weideneinen 10:12-Rückstand noch in einen 24:21-Sieg.

Mehr von Aachener Zeitung