Städteregion Aachen: Nächtliche Glatteisunfälle und Stau auf der Autobahn

Städteregion Aachen: Nächtliche Glatteisunfälle und Stau auf der Autobahn

Straßenglätte hat in der Nacht erneut zu Verkehrsunfällen im Kreisgebiet geführt. Im Berufsverkehr am Morgen gab es auf der A4 in Richtung Aachen vor dem Autobahnkreuz vier Kilometer Stau.

Dort waren beide Spuren zur A544 nach einem Unfall gesperrt. Drei Unfallautos blockierten die Strecke.

Von Mitternacht bis 9 Uhr gingen bei der Polizei zwölf Unfallmeldungen ein; dabei wurden mindestens drei Unfälle durch Glatteis verursacht. In Simmerath auf der Monschauer Straße prallte ein alkoholisierter Pkw-Fahrer kurz nach 4 Uhr auf glatter Fahrbahn gegen geparkte Autos und erlitt dadurch selbst leichte Verletzungen.

Auf dem Iternberg in Kornelimünster verlor eine Autofahrerin wegen Fahrbahnglätte die Kontrolle, prallte gegen eine Begrenzungsmauer und erlitt einen Schock.

Auf dem Breiniger Berg rutschte ein leerer Tanklastzug kurz nach 5 Uhr von der Fahrbahn in einen Vorgarten. Menschen wurden dabei nicht verletzt.

Mehr von Aachener Zeitung