Konzen: Nachwuchs-Musiker ziehen alle Register

Konzen: Nachwuchs-Musiker ziehen alle Register

Das erste Jugendmusikfestival anlässlich des 54. Musikfestes in der Städteregion Aachen war ein voller Erfolg. Rund 100 Kinder und Jugendliche aus zehn Vereinen der Region präsentierten im Vorfeld des ersten Kreismusikfestes in der Städteregion im Festzelt neben der Grundschule ein vielfältiges Repertoire.

„Fast die Hälfte der Musiker in den Blasorchestern der Region sind Kinder und Jugendliche. Daher war es nun höchste Zeit ein eigenes Jugendmusikfestival auf die Beine zu stellen”, betonen die Organisatoren des Musikfestes die große Anzahl an Kindern und Jugendlichen in den Orchestern des Kreises Aachen.

Die Gäste wurden von den Konzener Jugendlichen freundlich empfangen und den ganzen Tag über standen die hilfsbereiten Musiker den Akteuren als Ansprechpartner zur Verfügung. Die 100 Kinder und Jugendliche, die am Jugendmusikfestival teilnahmen, stammen aus den Musikvereinen aus Strauch, Mützenich, Steckenborn, Imgenbroich, Dedenborn, Rollesbroich, Oidtweiler, Baesweiler, Simmerath und Konzen.

„Es ist uns gelungen, das Jugendmusikfest zu finanzieren, wofür wir unseren Sponsoren recht herzlich danken”, sagt Matthias Steffens, 1. Vorsitzende des Musikvereins „Eintracht” Konzen. Neben der gemeinsamen Probe wurden an diesem Nachmittag auch einige Workshops angeboten. Die Workshops „drum circle”, Body-Percussion, Klangwelten und „Fuepen” kam bei den Jugendlichen gut an.