1. Lokales
  2. Eifel

Nordeifel: Nach Überfall: Polizei sucht Bankräuber

Kostenpflichtiger Inhalt: Nordeifel : Nach Überfall: Polizei sucht Bankräuber

Am 18. Mai 2015 betreten zwei maskierte Männer in Roetgen die Sparkassenfiliale. Kunden und Angestellte werden mit Pistolen bedroht und müssen sich auf den Boden legen. Dann zwingen die Täter einen Angestellten, ihnen den Tresor zu öffnen. Mit einem sechsstelligen Betrag fliehen sie.

fuA emd rpkalPzta vraod eerißn esi hics ied keMasn mvo Kp.of Deaib elflan sie ieemn enjählerfig ähnMdce au.f sE sbhectrbie prtseä neein der Menänr os i,atdllertei sdas ied iKpor mit dsiene Abangen eni mhadinPbotl eleltenrs ankn.

eDr Mnn,a edr nhca med Üablerlf kniusmtaer egsnehe uerwd: 30 sbi 40 haerJ ,atl 108, ibs ,158 m ,oßgr hrpcsa etcDshu imt thilecem rsäcphituesomoe ngclisEa,h -dnraB oerd setkra bN-Aenakre tnure dne Aueg.n lKudinge: musgetrtee Kep,pa nuedskl theStwsari Seis„pn“ itm uezaKp dnu rgabnfneeerano uAkudcrf „tI Wsa llA A “aDrme, muz eilT eonglenb äfgbrete ohSnel na end heSncu.h

iSen :lpzKoiem ellsanbef awte 03 rhaJe t,al ewtsa eik;rnel eulingK:d gemeifahbrr ceaapBs mti Ardcukuf „,M“ dkelun ekcJa udn Jsn,ae eusrga uTch orv emd udnM sal anrug.seMki sieeiwHn na dei Kiopr naechA treun 04519/2 77 0.