Kesternich: Nach TV-Renovierung: Das neue Zuhause wartet

Kesternich: Nach TV-Renovierung: Das neue Zuhause wartet

Für die Familie Freihöfer in Kesternich startet am Donnerstag ein neuer Lebensabschnitt, wenn sie in ihr neues Zuhause in Kesternich, Bundesstraße 27, einzieht. Astrid Freihöfer und ihre vier Töchter Viktoria, Franziska, Rebecca und Angelina waren vom Privatsender RTL-2 für die Doku-Soap „Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben“ ausgewählt worden.

Rund ein Dutzend Handwerker haben unter großer Beteiligung der Dorfbevölkerung in den letzten Tagen ohne Pause gehämmert, gebohrt und geschraubt. Die gesamte Wohnung wurde ausgeräumt und neu eingerichtet. Wie das neue Zuhause aussieht, sehen die Freihöfers am Donnerstag zum ersten Mal, wenn unter Begleitung des Fernsehteams live die Rückkehr der Familie zelebriert wird.

Gegen 15 Uhr wird die Familie eintreffen und unter Kamerabegleitung die emotionale Begegnung mit dem neuen Zuhause erleben. Die Bürger sind als Zaungäste gerne gesehen. Nur wie es drinnen aussieht, bleibt bis zur Ausstrahlung der Sendung Geheimsache.

(P. St.)
Mehr von Aachener Zeitung