Rollesbroich: Nach Raubüberfall: Dritter Täter im Visier

Rollesbroich: Nach Raubüberfall: Dritter Täter im Visier

Die Polizei in Aachen ist zuversichtlich, den dritten nach einem Raubüberfall in Rollesbroich noch flüchtigen Täter bald dingfest machen zu können. Es wird gezielt nach einer bestimmten Person gefahndet.

Eine große Polizeiaktion hatte am Freitag im Raum Rollesbroich/Strauch/Kesternich für Aufsehen gesorgt. Nachdem ein Gebrauchtwagenhändler im Gewerbegebiet Rollesbroich brutal überfallen worden war, waren im Zuge des Polizeieinsatzes im Laufe des Tages bereits zwei Täter in Tatortnähe gefasst worden; der dritte Tatbeteiligte konnte sich trotz des engmaschigen Polizeinetzes absetzen.

Da es inzwischen konkrete Hinweise auf den Flüchtigen gibt, brauchte die Suchaktion nicht fortgesetzt zu werden. Ein Sprecher der Polizei am Sonntag: „Wenn wir einen Täter haben, dann haben wir alle.”