1. Lokales
  2. Eifel

Nach Hochwasser: Therme Euskirchen geschlossen

Hochwasserschäden : Therme Euskirchen vorerst geschlossen

Kaum eine Woche hat die Therme Euskirchen mit sinkender Corona-Inzidenz geöffnet, muss sie erst einmal wieder bis auf weiteres schließen. Sie ist von den verheerenden Überschwemmungen schwer getroffen.

Gäste können die Tickets auf spätere Termine umbuchen oder sich als Wertgutscheine erstatten lassen.

Die Menschen in der gesamten Region sind mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Die Mitarbeitenden der Therme Euskirchen arbeiten auf Hochtouren, viele von Ihnen haben in den vergangenen Stunden Ihr Zuhause verloren, sind als Helfer unterwegs und unterstützen sich gegenseitig. Stromausfall, Verwüstungen und Überschwemmungen haben auch die Therme getroffen. Die technischen Schäden sind noch nicht absehbar.

Alle Gäste können ihre erworbenen Tagestickets auf spätere Termine umbuchen oder in Wertgutscheine umwandeln. Bitte nutzen Sie dafür die Infos auf der Homepage: www.badewelt-euskirchen.de. Ebenfalls werden alle Ticketkäufer von der Therme entsprechend informiert.

Momentan geht die Therme von einer Wiederöffnung am 24. Juli aus. Dieser Termin kann sich allerdings noch verschieben, je nach Schadenslage.