Eifel: Musikverein „Lyra“ Höfen bereitet sich auf das Landesmusikfest vor

Eifel: Musikverein „Lyra“ Höfen bereitet sich auf das Landesmusikfest vor

Die 72 Musiker der „Lyra“ Höfen haben ein erfolgreiches Probewochenende hingelegt und basteln intensiv an der Feinabstimmung für das Landesmusikfest in Soest.

Den Hauptteil nahmen dabei die Orchesterproben mit dem großen Blasorchester in der Elwin-Christoffel-Realschule in Monschau und in der Höfener Vereinshalle unter der Leitung des Dirigenten Ralf Jansen ein, wo die Lyra die Feinabstimmung für die anspruchsvollen Wertungsspielstücke intensiv probte.

Zwischen den Gesamtproben übten die verschiedenen Register die für sie jeweils schwierigen Passagen getrennt ein. Besonders die Holzregister (Klarinette, Querflöte und Saxofon) sowie das Schlagwerkregister sind beim Pflichtstück „Robinson Crusoe“ und dem Wahlstück „Flight of Valor“ stark gefordert.

Mit diesen beiden Musiktiteln tritt die „Lyra“ Höfen am 3. Mai in Soest beim Landesmusikfest in der Kategorie 3 (Mittelstufe) als einer von vier Eifeler Blasmusikvereinen an. Bewertet und benotet werden die beiden Stücke von einer Fachjury aus drei Wertungsrichtern. Neben dem Wertungsspiel wird die „Lyra“ dort auch noch ein Platzkonzert auf dem Bahnhofsvorplatz geben.

Bis dahin sind aber noch einige Probetermine und Zusatzproben für die 72 Musikerinnen und Musiker zu absolvieren, bevor am Freitag, 2. Mai, die Generalprobe in der Höfener Vereinshalle stattfindet. Am Samstagmorgen (3. Mai) reisen die Musiker dann mit einem Doppeldeckerbus nach Soest, um dort das Wertungsspiel und das Platzkonzert zu bestreiten. Abends geht es dann nach der Ergebnisbekanntgabe und einer Open-Air-Feier wieder mit dem Bus in Richtung Eifel.

Mehr von Aachener Zeitung