Woffelsbach: Musiktage locken mit buntem Programm

Woffelsbach: Musiktage locken mit buntem Programm

„Musik liegt in der Luft!“ heißt es ab kommenden Donnerstag am Haus Rurseeklänge in Woffelsbach. Dort, an der Wendelinusstraße im sommerlichen Seeort, richtet der Musikverein „Rurseeklänge“ Woffelsbach vom 16. bis 19. Juli die Simmerather Musiktage 2015 (vormals „Tage der Volksmusik“) aus.

Das viertägige Programm beginnt am Donnerstag, 16. Juli, um 19.30 Uhr mit dem Trommler- und Pfeiferkorps Rollesbroich. Um 20.30 Uhr eröffnet der Schirmherr der Veranstaltung, Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns, gemeinsam mit Ortsvorsteher Gerhard Schmitz und den Verantwortlichen der „Rurseeklänge“ offiziell die Simmerather Musiktage. Das Heimatecho Steckenborn wird anschließend den Eröffnungstag abrunden.

Die Melano-Oldies eröffnen am Freitag, 17. Juli, ab 18 Uhr den zweiten Tag, es folgt die Broom Binder Band aus Lammersdorf ab 19.30 Uhr. Discjockey PayTric übernimmt ab 20.30 Uhr das Musikprogramm, ab 22.30 Uhr wird eine Lasershow am hoffentlich sommerlichen Nachthimmel über Woffelsbach geboten.

Die Harmonie aus Rollesbroich ist dann am Samstag, 18. Juli, ab 16 Uhr zu hören, das Trommler- und Pfeiferkorps Eicherscheid ab 17.10 Uhr und die Blasmusikvereinigung Strauch ab 18.20 Uhr. „Insanity“ heißt eine Cover-Rockband aus Hellenthal, die am Haus Rurseeklänge am Samstagabend ab 20 Uhr einheizen wird — gegen 22.30 Uhr begleitet von einem stimmungsvollen Feuerwerk.

Die Hansa Blasmusikanten spielen am Abschlusstag, Sonntag, 19. Juli, ab 11 Uhr zur besten Frühschoppenzeit auf, um 12.30 Uhr tritt der Zauberer Patrick Mirage auf. Das Trommler- und Pfeiferkorps Kesternich ist im Rahmen der Musiktage ab 13.10 Uhr zu hören, daran schließt sich die junge Brass-Band „Just Music“ aus Steckenborn um 14.20 Uhr an. Der Musikverein Melano Steckenborn beendet die Musiktage dann ab 15.30 Uhr.

Mehr von Aachener Zeitung