Eifel: Musikalisches Jubiläum: Wallfahrt nach Heimbach

Eifel: Musikalisches Jubiläum: Wallfahrt nach Heimbach

Frühes Aufstehen war am Samstagmorgen für viele Bürgerinnen und Bürger jeden Alters aus Simmerath, Rollesbroich, Strauch und Eicherscheid angesagt. Draußen war es noch stockdunkel, als man sich an den Kirchen der einzelnen Orte traf, um sich nach Gebet und Kerzenopfer zur traditionellen Wallfahrt nach Heimbach aufzumachen.

Während die Simmerather und Eicherscheider Pilger einen Teil der Strecke von Woffelsbach bis Schwammenauel mit dem Schiff über den Rursee zurücklegten, machten sich die Rollesbroicher und Straucher mit Pastor Michael Stoffels per Pedes bei trockenem Spätsommerwetter gemeinsam auf den rund 18 Kilometer langen Pilgerweg zum Gnadenbild der Muttergottes in Heimbach.

Für die Rollesbroicher war es in diesem Jahr im Übrigen eine Jubiläums-Wallfahrt. Sie pilgern seit nunmehr 100 Jahren nach Heimbach und wurden auch in diesem Jahr von den Musikern der „Harmonie“ Rollesbroich begleitet.

(ani)