Motorradfahrer verletzt sich nach riskantem Überholmanöver

Motorradfahrer verletzt sich nach riskantem Überholmanöver

Ein 49-jähriger Motorradfahrer aus Dedenborn wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Grünentalstraße (Kreisstraße 21) schwer verletzt. Wie die Polizei am Freitag berichtete, ereignete sich der Unfall bereits am vergangenen Montag.

Danach befuhr der Motorradfahrer gegen 18.20 Uhr die stark abschüssige Kreisstraße von Imgenbroich in Richtung Grünental und überholte trotz der unübersichtlichen Straßenführung einen vor ihm fahrenden Pkw. Beim Versuch, wieder auf seine Spur zurück zu fahren, berührte der Zweiradfahrer das entgegenkommende, bergauf fahrende Fahrzeug eines 55-jährigen Autofahrers aus Konzen und stürzte auf die Fahrbahn.

Dabei zog der 49-Jährige sich schwere, aber nicht lebensbedrohende Verletzungen zu und musste nach notärztlicher Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer blieb unverletzt. Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch die Feuerwehr Monschau und der Rüstwagen der Feuerwehr zum Absperren und später Aufräumen der Unfallstelle im Einsatz.

Mehr von Aachener Zeitung