Monschau: Motorradfahrer übersehen und schwer verletzt

Monschau: Motorradfahrer übersehen und schwer verletzt

Ein 21-jähriger Motorradfahrer ist am Dienstagmorgen bei einem Unfall in Mützenich schwer verletzt worden. Ein 65-jähriger Monschauer hatte den jungen Mann beim Abbiegen übersehen.

Der Autofahrer war gegen 10 Uhr auf der Eupener Straße aus Richtung Ringstraße in Richtung Zollamt unterwegs, als er beim Linksabbiegen auf einen Parkplatz mit dem Motorradfahrer aus Belgien zusammenprallte. Der junge Mann knallte frontal in die Beifahrerseite des Autos und stürzte.

Dabei zog er sich schwere, aber zum Glück nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.