„Wir für Konzen“ wird gegründet

„Wir für Konzen“ wird gegründet : „Für den Ort und seine Bürger“

Der Konzener Ortsvorsteher Matthias Steffens begrüßte am Mittwochabend in der Gaststätte Achim & Elke in Konzen die Menschen, die gekommen waren, um einen neuen Verein ins Leben zu rufen. „Wir für Konzen“ soll er heißen.

Zweck dieses Vereins ist zunächst die Übernahme und Verwaltung der Friedhofshalle in Konzen. „In den vergangenen Jahren hat sich das Bestattungsverhalten stark verändert“, sagt Matthias Steffens. Die Nutzung dieser Hallen ist stark zurückgegangen, die Kosten aber gestiegen. Deswegen wird die Halle nun übernommen, die Kosten einer Bestattung können damit verringert werden. Außerdem sollen weitere Aufgaben zum Wohle des Ortes Konzen und der Dorfgemeinschaft übernommen werden.

Benno Palm stellte die Satzung des Vereins vor. Das Amt des Vorsitzenden übernahm Ortsvorsteher Matthias Steffens, Zweiter Vorsitzender wurde Micha Kreitz. Auch ein Geschäftsführer (Peter Jung) und ein Kassierer (Kurt Victor) wurden gewählt. Als Kassenprüfer wurden Benno Palm und Ludwig Huppertz ernannt. Die Anwesenden stimmten einstimmig ab und trugen sich anschließend sämtlich als neue Mitglieder des Vereins ein.

„Wie sich der Verein in Zukunft entwickeln wird, wird man sehen“, meinte Matthias Steffens. Sicher sei auf jeden Fall: Das „Wir-Gefühl“ muss wieder stärker werden im Ort.

(nk)
Mehr von Aachener Zeitung