Vier Tage Kirmes im Venndorf

Mützenich feiert ab 28. Juni : Vier Tage Kirmes im Venndorf

Das Venndorf feiert am verlängerten Wochenende wieder vier Tage lang Kirmes. Von Freitag, 28. Juni, bis Montag, 1. Juli, öffnen Spiel- und Schießbuden sowie Karussell und Autoscooter auf dem Dorfplatz.

Freitagabend findet traditionell der Dorfabend statt, am Samstag die Summerparty, sonntags der Familientag. Montag stehen der große Festzug und der Königsball mit dem neuen König Walter Sommer auf dem Programm.

Eingeläutet wird die Mützenicher Großkirmes am Freitag, 28. Juni, um 18.30 Uhr mit dem Abholen der Majestäten und dem Kirmesausgraben beim amtierenden Schützenkönig David Senf, Im Brand 8. Ab 20.30 Uhr heißt es dann: „Et öss ajezappt“ zum Dorfabend für die gesamte Bevölkerung. Begleitet wird der gemütliche Abend vom Aufstellen des Kirmesbaums am Dorfplatz, vom Fassanstich und von Livemusik. Dabei sorgt zunächst ab etwa 21 Uhr die Lyra Höfen für urige Stimmung im bestuhlten Festzelt, ehe die Band Vennomenal für das junge und jung gebliebene Publikum loslegt.

„Summerparty für Jung und Alt und mit großer Palmenbar“ heißt es dann, passend zum Sommerwetter, am Samstag, 29. Juni, ab 20 Uhr im Festzelt am Dorfplatz. Auch hier gibt es Livemusik, es spielt die Band De Belsch Jecke.

Der Sonntag, 30. Juni, startet um 10.45 Uhr mit dem gemeinsamen Kirchgang mit Heiliger Messe (11 Uhr) und Kranzniederlegung am Ehrenmal. Anschließend beginnt ein Frühschoppen und der Familientag mit Cafeteria im Zelt. Dabei sorgen Jugend- und großes Orchester der Eintracht Mützenich sowie das TPK Mützenich für Unterhaltung. Um 14 Uhr beginnt das Wanderpreisschießen, bevor ab 15.30 Uhr ein bunter Nachmittag für Kinder und Kindgebliebene mit Spannung, Spaß und Spiel, Schminken und Tanzeinlagen der TV-Kids auf dem Programm steht – dargeboten von Heike Steffens und ihrer Crew.

Am Montag, 1. Juli, beginnt um 11 Uhr ein Preisvogelschießen auf der Schützenwiese, an das sich um 14.30 Uhr im Zelt der Spätschoppen mit Einstimmung auf die neuen Majestäten anschließt. Um 17 Uhr werden diese dann beim neuen Schützenkönig Walter Sommer und dessen Königin Christa an der Eupener Straße abgeholt und mit großem Festzug durch den Ort unter Mitwirkung aller Ortsvereine zum Königsball im Festzelt begleitet. Hier spielt die Band Just Fun; der Eintritt ist frei. Zu später Stunde geht es zur Königsresidenz, wo die Kirmes begraben wird.

Mehr von Aachener Zeitung