1. Lokales
  2. Eifel
  3. Monschau

„Au!Kirche!“-Gottesdienst: Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

„Au!Kirche!“-Gottesdienst : Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

In Präsenz findet am Samstag, 19. Juni, ab 19 Uhr in der Aukirche Monschau der nächste Gottesdienst des Formates „Au!Kirche!“ der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Monschau statt.

Der Begriff „Au!Kirche!“ steht seit etwa vier Jahren für Gottesdienstangebote, die von der Gestaltung her – Musik, Raumgestaltung, Abläufe, Aktionen, Texte – etwas anders sind. „Au!Kirche!“ will vor allem auch Menschen ansprechen, die sich nicht so sehr oder nicht nur in konventionellen Gottesdiensten wiederfinden.

Das Thema des nächsten Gottesdienstes dieser Reihe lautet: „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne!“. Es ist dem Gedicht „Stufen“ von Hermann Hesse entliehen und geht den Fragen nach: Was wird sein, wie und was geht weiter? „Wir freuen uns sehr darauf, nach so langer Zeit mit unseren Besucherinnen und Besuchern auch wieder live in Kontakt zu sein“, sagt Pfarrer und Jugendseelsorger Hardy Hawinkels im Namen des Vorbereitungskreises. Natürlich müssen auch weiterhin alle geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen eingehalten werden, „aber es ist dennoch gut, zusammen sein zu können!“, so Hawinkels.

Da die Präsenzgottesdienste pandemiebedingt eine Besucherzahlbegrenzung haben, wird um Anmeldung gebeten bei Ingrid Alt, Tel. 02472/1811, oder per E-Mail an: ingrid.alt@t-online.de.

(hes)