Stadtrat beschließt Haushalt ohne die Stimmen der SPD

Kostenpflichtiger Inhalt: Monschau will die „schwarze Null“ schaffen : „Seriös besteht kein Spielraum für Steuersenkungen“

Der Rat der Stadt Monschau hat gegen die sieben Stimmen der SPD die Haushaltssatzung für 2020 beschlossen. Neben der Finanzplanung für das kommende Jahr, die mit einem kleinen Plus abschließt, wurde auch die achte Fortschreibung des Haushaltssanierungsplans laut Stärkungspaktgesetz NRW verabschiedet.