1. Lokales
  2. Eifel
  3. Monschau

Eifel Musicale in Monschau: Sommerkonzerte mit Klavier und Harfe

Eifel Musicale in Monschau : Sommerkonzerte mit Klavier und Harfe

Mit zwei Sommerkonzerten am 17. Juli und 14. August, jeweils um 17 Uhr, setzt Eifel Musicale ihre Reihe in der Altstadt fort.

Klassikliebhaber können sich zunächst am Sonntag, 17. Juli, mit dem chinesischen Newcomer Jiapeng Wang auf einen Klavierabend mit Monumenten der Klavierliteratur im Aukloster Monschau freuen. Im August nimmt dann die evangelische Stadtkirche das Konzertpodium ein und präsentiert die Ausnahme-Musikerin Floraleda Sacchi aus Italien. Sie zählt zu den bedeutendsten Harfenistinnen ihrer Generation.

Der Klavierabend am 17. Juli wird mit Werken von L. van Beethoven, C. Debussy und S. Rachmaninov gestaltet. Der chinesische Newcomer Jiapeng Wang zählt trotz seines jungen Alters zu den aufstrebenden Pianisten seiner Generation. Als Preisträger internationaler Klavierwettbewerbe in Treviso und Mailand konzertiert er nun regelmäßig in Europa und China. 2022 wurde Jiapeng Wang vom Klassik Label „KNS Classical“ unter Vertrag genommen. Zurzeit wird er musikalisch von der chinesischen Pianistin Xin Wang betreut.

Mit Floraleda Sacchi darf sich das Klassikpublikum auf eine Musikerin freuen, die sich ganz der Harfe gewidmet hat. Sie konzertiert weltweit an bedeutenden Veranstaltungsorten und Festivals, so der Weill Recital Hall, der Carnegie Hall in New York, dem United Nations Palace in New York, Klang Bogen in Wien, Amici del Teatro alla Scala in Mailand, Matsuo Hall in Tokio, Gasteig in München und so weiter. Floraleda Sacchi ist die einzige Harfenistin, die für das Label DECCA (Universal Music) Aufnahmen einspielt.

 Der junge und doch schon preisgekrönte Pianist Jiapeng Wang ist an diesem Sonntag im Monschauer Aukloster live zu erleben.
Der junge und doch schon preisgekrönte Pianist Jiapeng Wang ist an diesem Sonntag im Monschauer Aukloster live zu erleben. Foto: Konzertdirektion Koltun gUG

Der Pianist und Kulturmanager Florian Koltun übernimmt die Moderation und wird zwischen den Werken mit interessanten Anekdoten und Hintergrundberichten auch „Klassik-Einsteigern“ den Zugang zur Musik leicht ermöglichen.

Die Konzerte finden sonntags, am 17. Juli im Aukloster Monschau, Austraße 6, sowie am 14. August in der evangelischen Stadtkirche Monschau, Laufenstraße 7, jeweils um 17 Uhr statt. Die Ticketpreise betragen 20 Euro/15 Euro (ermäßigt), Schüler bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Tickets können telefonisch unter 0160-98749426 oder per E-Mail unter info@eifel-musicale.com reserviert werden. Weitere Infos unter www.eifel-musicale.com

(flok)