1. Lokales
  2. Eifel
  3. Monschau

Aufatmen in Monschau: Silvia Mertens auf dem Weg der Besserung

Aufatmen in Monschau : Silvia Mertens auf dem Weg der Besserung

Der schwer an Krebs erkrankten Bürgermeisterin Monschaus geht es deutlich besser: Die freudige Nachricht überbrachte der Allgemeine Vertreter Franz-Karl Boden am Mittwochabend den Fraktionen im Haupt- und Finanzausschuss.

Es earwn nru geienw tz,eSä die dneoB den lrokkanoielLtip im rugaftA nov iiSlva rsnMete ,elümbteettri chod esi gtenrso ürf egßro iEeeuhrlgcrn in ouc:nMsah Ich„ arfd Inhne onv vliSia nrteseM cnartieuhs, dssa ies ahnc den ugreutUnenchsn mov otMgan enei shre ugte eogsPron hta. Die rapeiTehn ehbna anghlgnaec,es edi sFetctrihtor nsid basr.rpü eDr erirrgenBtiümse gthe se chteulid !ebs“rse

eSi ise enh„orf eu“stM, eid rhtinkeKa zu eibenesg dnu direew iher treibA nnafeumhe zu ö.nennk aWnn eguna edi ikrontn-enüPrGilie hri Borü im aahtsuR eteurn zbeeenhi nank, libtbe lngedlasir ohnc ualn.kr „iEenn oetzotihnirZ igtb es ochn nic“ht, tseag .Bonde

nafuAtem im aSla edr nilhegeaem setpauhuclH auf rde Hg:aa Wir„ ünsehncw Silvia reetMns eitinwerh ealsl !“Gut,e tseag cFnofiUrChktae-sD Mhaci zetK,ri der dei rBenürgeieimrst im Ausshsusc rvr.atte