1. Lokales
  2. Eifel
  3. Monschau

Museum: Rotes Haus in Monschau öffnet wieder

Museum : Rotes Haus in Monschau öffnet wieder

Nach dem Lockdown aufgrund der Pandemie öffnet das Rote Haus in Monschau am Sonntag, 30. Mai, wieder seine Türen und bietet Einblicke in das Leben der Tuchmacherfamilie Scheibler.

Das Museum ist von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 10 bis 13 Uhr sowie 14 bis 17 Uhr geöffnet. Letzter Einlass an der Kasse ist eine halbe Stunde vor der Schließung des Museums.

Eine Besichtigung ist nur mit einer vorherigen Terminbuchung über die Internetseite www.rotes-haus-monschau.lvr.de möglich. Während des Besuchs ist das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske verpflichtend. Soweit Kinder zwischen sechs und 13 Jahren keine medizinische Gesichtsmaske tragen können, ist eine Alltagsmaske ausreichend. Kinder unter sechs Jahren sind von der Maskenpflicht befreit.

Da die aktuelle Lage den Museumsbesuch einschränkt und nur eine teilweise Öffnung der Räumlichkeiten zulässt, ist der Eintritt auch in diesem Jahr weiter reduziert: Erwachsene zahlen 3 Euro, Studierende, Auszubildende, Schwerbehinderte 1,50 Euro. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Eintritt frei.