1. Lokales
  2. Eifel
  3. Monschau

Zugunsten der Flutopfer: Klavierabend mit Bach, Beethoven und Brahms

Zugunsten der Flutopfer : Klavierabend mit Bach, Beethoven und Brahms

Florian Koltun spielt mit dem Titel „Trible B“ein weiteres Benefizkonzert zugunsten der Flutopfer in der Region.

Die großen drei deutschen Komponisten treffen am Freitag, 1. Oktober, ab 18 Uhr in der evangelischen Stadtkirche Monschau (Laufenstraße 6) aufeinander. Im Rahmen des Benefizkonzertes der diesjährigen Alzheimertage in der Nordeifel für die Flutopfer in der Region wird der in Monschau lebende Pianist Florian Koltun einen Klavierabend der besonderen Art vorstellen.

Neben den 32 Variationen c-Moll WoO 80 von Ludwig van Beethoven wird ebenfalls die bekannte Chaconne d-Moll von Johann Sebastian Bach in der Fassung von Ferruccio Busoni zu hören sein. Höhepunkt des Konzertabends ist die 2. Klaviersonate von Johannes Brahms. Das Konzert findet ebenfalls in Kooperation mit Eifel Musicale statt.

Florian Koltun übernimmt ebenfalls die Moderation des Abends und wird zwischen den Werken mit Anekdoten und Hintergrundberichten auch „Klassik-Einsteigern“ den Zugang zur Musik leicht ermöglichen.

Der Eintritt ist frei, um Spenden zugunsten der Flutopfer in der Region wird gebeten. Beim Besuch gelten zur Einhaltung der Hygiene die vorgegebenen Corona-Schutzmaßnahmen („3G“). Eine Reservierung unter E-Mail info@eifel-musicale.com oder Tel. 0160/98749426 ist erforderlich.

(red)