Junge Talente aus China musizieren mit Xin Wang und Florian Koltun

„Next Generation“ : Junge Talente aus China musizieren mit Xin Wang und Florian Koltun

Eine spontane Konzertmatinee am Sonntag, 16. Juni, beschließt die Konzertreihe Montjoie Musicale im Aukloster Monschau als musikalische Zugabe. Zusammen mit zwei jungen Überraschungsgästen aus China werden das Klavierduo Florian Koltun und Xin Wang noch einmal das Aukloster bespielen.

Mit dem Aachener Pianisten Florian Koltun und der chinesischen Pianistin Xin Wang schlossen sich zwei mehrfach ausgezeichnete Musiker zusammen, die seitdem regelmäßig auf den großen Konzertbühnen in Europa und Asien gastieren. Beide Musiker sind Preisträger zahlreicher internationaler Klavierwettbewerbe und erhielten ihre musikalische Ausbildung an den Musikhochschulen Köln, Nürnberg und Trossingen. Darüber hinaus ist Xin Wang künstlerische Leiterin des internationalen Festivals „Klaviersommer Geilenkirchen“ sowie Juryvorsitzende und künstlerische Leiterin des internationalen Klavierwettbewerbs „Euregio Piano Award“. Der Pianist und Kulturmanager Florian Koltun übernimmt ebenfalls die Moderation des Abends und wird zwischen den Werken mit Anekdoten und Hintergrundberichten auch Klassik-Einsteigern den Zugang zur Musik leicht ermöglichen.

Das Konzert beginnt am Sonntag, 16. Juni, um 11 Uhr im Bürgersaal des Auklosters Monschau, Austraße 5. Der Eintritt ist frei, um eine freiwillige Spende am Ausgang wird gebeten.

Mehr von Aachener Zeitung