Monschau: Monschau erlebt ein Turnsport-Ereignis

Monschau: Monschau erlebt ein Turnsport-Ereignis

Der TV Konzen ist am kommenden Wochenende in der Sporthalle der Hauptschule Monschau Ausrichter und somit Gastgeber aller Wettkämpfe der Ligamannschaften des Rheinischen Turnerbundes.

Riesenfelgen und Tsukahara

Seit Anfang 2008 gibt es die so genannte RTB-Liga, in der Kinder ab neun Jahren ihr Können außerhalb der Pflichtübungen in sechs verschiedenen Leistungsklassen zeigen. Aus der Region Aachen ist der Ausrichter TV Konzen nicht nur als einziger Verein aus der Eifel vertreten, sondern das auch gleich mit drei Mannschaften. Bekannt sein dürfte außerdem noch eine Mannschaft des Würselener TV.

Alle Wettkämpferinnen würden sich am Samstag und Sonntag über eine volle Tribüne freuen, zumal besonders am ersten Wettkampftag außergewöhnliche Leistungen zu erwarten sind. Wer also einmal Riesenfelgen am Stufenbarren, Tsukahara am Sprung und Schraubensalti am Boden nur aus dem Fernsehen kennt und einmal aus der Nähe sehen möchte, sollte sich besonders die Wettkämpfe der Ober- und Verbandsliga am Samstagnachmittag nicht entgehen lassen.

Die Teams des TV Konzen starten in der Landesliga 1 am Samstagvormittag sowie in den Landesligen 2 und 4 am Sonntag.

Folgender Wettkampfablauf ist geplant:

Samstag, 9. Mai, 9.30 Uhr Wettkampfbeginn der Landesliga 1; ca. 13 Uhr Wettkampfbeginn der Verbandsliga; ca. 17.00 Uhr Wettkampfbeginn der Oberliga.

Sonntag, 10.Mai, 9.30 Uhr Wettkampfbeginn der Landesliga 4; ca. 13 Uhr Wettkampfbeginn der Landesliga 3; ca. 17.00 Uhr Wettkampfbeginn der Landesliga 2.

Mehr von Aachener Zeitung