Konzen: Mittsommernachtsläufer starten wieder

Konzen: Mittsommernachtsläufer starten wieder

Am Samstag, 2. Juni, startet der Mittsommernachtslauf seine 34. Auflage. Für laufsportbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Wanderer und Walker hält der TV Konzen wieder ein umfangreiches sportliches Angebot bereit.

Bereits ab 14.30 Uhr finden die Starts der Kinder- und Jugendläufe über 300, 500 und 1500 Meter statt. Jedes Kind erhält im Ziel eine kleine Überraschung sowie im Rahmen der Siegerehrung eine Urkunde.

Auf viel schöne Eifelnatur dürfen sich die Freunde des Walkens/Wanderns freuen. Vom Sportpark aus führen die Strecken über sieben und zehn Kilometer zum Müllenbüchel und durch das obere Belgenbachtal. Entgegen der Ausschreibung mussten die Routen in diesem Jahr aufgrund von Holzrückarbeiten im Belgenbachtal verändert werden. Beide Strecken fließen in die Wertung zum Rur Eifel Cup 2012 ein. Start ist um 15.15 Uhr.

Spannung pur erwartet die Zuschauer wenn um 15.45 Uhr die Nachwuchsläufer der weiterführenden Schulen ihren großen Auftritt haben. Unter der Schirmherrschaft von Monschaus Bürgermeisterin Margareta Ritter fällt der Startschuss zur 6. Schulmeisterschaft im Staffellauf. Der etwa 2.5 Kilometer lange Rundkurs verläuft über Nebenstraßen durch den Ort. Das komplette Startgeld kommt Peter Borsdorffs Aktion „Running for Kids - Leichtathleten helfen behinderten Kindern” zugute. Die drei teilnehmerstärksten Schulen erhalten Geldbeträge für die Schulkasse und neben den begehrten Wanderpokalen für die schnellsten Schulen winken wieder interessante Sachpreise für die Klassensieger.

Die A- und B- Jugendlichen kämpfen um 16.45 Uhr zusammen mit der Hauptklasse und den Senioren um gute Platzierungen in der Rur-Eifel-Cup Wertung. Mit seinen wenigen Steigungen ist der „flache Fünfer” auch sehr gut für Einsteiger und Wiedereinsteiger geeignet. Die Strecke führt durch den Ort bis zum Krähwinkel und zurück zum Sportpark. Die Anhänger der Langdistanz gehen um 18 Uhr an den Start des Drittelmarathons.

Nach einer Schleife durch den Ellenbruch und weiter durch Konzen verläuft die Strecke, die insgesamt nur etwa 110 Höhenmeter aufweist, anschließend durch die reizvolle Wiesen-Heckenlandschaft im Bereich des Kranzbruchvenns. Ziel ist auch hier der Sportpark. Für das leibliche Wohl der Sportler und Zuschauer ist bestens gesorgt. Weitere Details, Streckenpläne und Anmeldung für alle Wettbewerbe unter Tel. 02472/4551 oder auf der Homepage.

Mehr von Aachener Zeitung