Zweifall/Raffelsbrand: Mit Auto kollidiert: Motorradfahrer schwer verletzt

Zweifall/Raffelsbrand: Mit Auto kollidiert: Motorradfahrer schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen ist am Sonntagmittag ein 48-jähriger Mann aus Eschweiler ins Stolberger Krankenhaus eingeliefert worden. Der Motorradfahrer war auf der Jägerhausstraße zwischen Zweifall und Raffelsbrand mit einem Auto kollidiert.

Der 48-Jährige war gegen 11.30 Uhr auf seinem Zweirad in Richtung Raffelsbrand unterwegs und hatte andere Motorradfahrer überholt. Beim Wiedereinscheren kollidierte er daraufhin mit einem entgegenkommenden Auto - und zog sich dabei schwere Verletzungen an den Füßen zu.

Der Fahrer des Autos dachte nicht daran, lange an der Unfallstelle zu verweilen: Zunächst hatte er noch kurz angehalten, sich dann aber von der Unfallstelle entfernt. Zeugenaussagen nach soll es sich bei seinem Wagen um einen gold-braun-fahrbenen Opel handeln. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung