Eifel: Michael Anders wird Dritter beim „Mr. Universe-Wettbewerb“

Eifel: Michael Anders wird Dritter beim „Mr. Universe-Wettbewerb“

Der Siegeszug von Michael Anders setzte sich am Wochenende beim Wettbewerb „Ms. & Mr. Universe“ in Norderstedt/Hamburg fort.

Nachdem der dreimalige Weltmeister im Bodybuilding nach zehnjähriger Wettkampfpause im November zunächst Westdeutscher Meister (Athletikklasse I und II) und danach Internationaler Deutscher Meister (Athletik Over 40 und Gesamtsieger) wurde, stieg er nun auch in bei den Weltmeisterschaften in Norderstedt auf das Siegertreppchen.

Im Wettbewerb „Athletik II“ sicherte sich Michael Anders (50) als ältester Teilnehmer dieser Gruppe unter 30 Athleten aus 25 Ländern einen hervorragenden dritten Platz. Hinter einem Sportler aus Griechenland und der Ukraine stieg Anders voller Stolz auf das Siegertreppchen, um sich ausgiebig feiern zu lassen.

Hierzu hatte auch Detlef Klär aus Kesternich allen Grund. In der Klasse „Body Over 50“ wurde er ebenfalls Drittplatzierter und hatte damit natürlich allen Grund zusammen mit Michael Anders diese Platzierung zu feiern.

(ho)