Roetgen: Mehrere Einbrüche in Roetgen und Rott

Roetgen: Mehrere Einbrüche in Roetgen und Rott

Die Polizei verzeichnete am vergangenen Wochenende sechs Einbrüche und Einbruchsversuche in Einfamilienhäuser in der Gemeinde Roetgen.

In Rott hatten sich Unbekannte in der Nacht zum Sonntag in der Quirinusstraße und in der Bergstraße an mehreren Häusern zu Schaffen gemacht; in zwei von drei Fällen blieb es beim Versuch.

In der Hauptstraße kam es zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. In der Lensbachstraße brachen zwei Männer am späten Samstagabend gegen 23.30 Uhr ein und wurden durch die Bewohner gestört. Sie liefen in Richtung Talweg davon.

Im Postweg hebelten die Täter am Samstagabend zwischen 17.30 Uhr und 19.50 Uhr eine Balkontür auf und stiegen ins Haus ein. Die Täter gelangten zumeist durch Aufhebeln von Fenstern oder Türen in die Häuser und suchten nach Wertgegenständen wie Bargeld und Schmuck.

Die Kriminalpolizei hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen und die Tatorte auf Spuren untersucht. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen oder Personen nimmt die Polizei unter Telefon 0241/ 9577- 31501 oder Telefon 0241/ 9577- 34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung