1. Lokales
  2. Eifel

Nordeifel: Mehr Arbeitslose in der Nordeifel als vor einem Jahr

Kostenpflichtiger Inhalt: Nordeifel : Mehr Arbeitslose in der Nordeifel als vor einem Jahr

„Der Arbeitsmarkt entwickelt sich auch im November grundsätzlich günstig. Die Nachfrage nach neuen Mitarbeitern bewegt sich auf einem anhaltend hohen Niveau. Der Beschäftigungsaufbau ist allerdings zuletzt ins Stocken geraten“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise bei der Veröffentlichung der aktuellen Statistik.

eiD gskiteteisAlribo mi säecsefhclGtbineelsterh hscuaonM ist nov Orktboe afu mroeNbev mu 51 fau 169 reesonPn etgegei.sn aDs erwna 85 isAloseebrt ehmr als orv inmee rhJ.a eDi itoulrAebeqsnoets ufa Bssai reall inezivl rewosnEnpbreres gtbeur im beverNmo 2,3 tzoerPn o(vr meein rha:J 2,9 t.noe)zrP

eiDab elmntede shic 521 rnoPsene eun eodr rtenue eiasrlstbo 23( mhre asl ovr minee ar,J)h tgzeilighice enneeedbt 139 ennoePrs reih tkrisoibstlAeegi (.+5) iSte hngnarseJbei abg se 6617 lgnlesbuseAmotendri (21+2 im hcerlgeiV zum or;ehVmurj)eiztraas dem ggeüenebr nehtes 1945 nbendugelmA nov Anseltsireob .-()6

rDe Bntades na rltseblAinetes ist im mebvoNre mu 22 fua 975 nggee;etsi im hVcirglee muz jrorsVmenotaha gab se 78 ltnSeel ermh. ebbAretgeir deeletnm im bNremoev 031 nuee e,etnSll 20 egirnew sla vor neemi rhJ.a tSie Juaanr gnnieg 0160 eStnell eni 1+(80 geeürbgne med iaujomsrre.e)hVzrta