MC Roetgen: Eine Jahreshauptversammlung ohne Überraschungen

MC Roetgen : Eine Jahreshauptversammlung ohne Überraschungen

Die Mitglieder des Motor-Club Roetgen e.V. im ADAC (MCR) waren zur ordentlichen Jahreshauptversammung nach Lammersdorf geladen.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden folgten die Geschäftsberichte des Vorstandes durch Dieter Schmitz und Jürgen Seidel (Sportleiter). Der Schatzmeister Josef Fisch konnte ein kleines Plus in seinem Kassenbericht vermelden. Dem Schatzmeister Josef Fisch wurde durch die Kassenprüfer eine sehr übersichtliche und genaue Kasse bescheinigt, so dass der Versammlungsleiter Reinhard Latzel die Entlastung des Vorstandes beantragte. Diese erfolgte dann auch einstimmig.

Daran schlossen sich die Wahlen des 1. Vorsitzenden, des Sportleiters und des Schriftführers an. Alle drei Amtsinhaber bekundeten ihr Interesse an einer Wiederwahl. So überraschte es auch wenig, dass Dieter Schmitz zum 1. Vorsitzenden, Jürgen Seidel zum Sportleiter und Dr. Hubertus Schlerkmann zum Schriftführer wiedergewählt wurden. Überraschend war höchstens das Ergebnis, da alle drei einstimmig gewählt wurden.

Danach wurde das Jahresprogramm mit den verschiedenen Veranstaltungen auf dem Nürburgring (Rundstrecken-Challenge Nürburgring und Gleichmäßigkeitsprüfung) und im belgischen Genk (Deutsche Kart-Meisterschaft) sowie das clubinterne Programm vorgestellt. Hier sind neben Kartslalom und einer O-Fahrt ein Indoorkartrennen und Automobilslalom geplant. Die Versammlung endete mit gemütlichen „Benzingesprächen“.

Mehr von Aachener Zeitung