Monschau: Marantha musiziert: Chorkonzert in der evangelischen Stadtkirche

Monschau: Marantha musiziert: Chorkonzert in der evangelischen Stadtkirche

Den Start machte im Februar ein gemeinsames Probenwochenende in Nideggen und nach einigen Monaten intensiver Probenarbeit geht Maranatha nun den Schritt in die Öffentlichkeit.

Der vierzig Stimmen zählende GdG Chor, der im Jahr 2015 sowohl mit dem Akkordeonorchester Monschauer Land als auch gemeinsam mit dem Kirchenchor Imgenbroich auftrat, zeichnete während des Jahres auch für die musikalische Unterstützung einiger Gottesdienste verantwortlich. Mitten im November und mitten in Monschau findet nun das erste Konzert statt, das Maranatha allein gestaltet.

Am Samstag, 14. November, und Sonntag, 15. November, stellt der Chor einen Auszug seines Repertoires vor. Die Zuhörer erwartet eine Kombination aus zeitgenössischer geistlicher Chormusik, Pop-Balladen und rockigen Musikstücken. Instrumental begleitete Lieder sorgen ebenso wie à capella Gesang für kurzweilige Unterhaltung. Zum Teil vertraute Melodien werden durch die vier- bis sechsstimmigen Arrangements von Chorleiter Ralf Dederichs zu überraschend verschachtelten Klängen.

Konzertbeginn in der evangelischen Stadtkirche ist an beiden Tagen um 17 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr. Der Eintritt in die Kirche ist frei.