Simmerath: Mailauf der Hansa-Gemeinschaft: Läufer werden auf der Festbühne geehrt

Simmerath : Mailauf der Hansa-Gemeinschaft: Läufer werden auf der Festbühne geehrt

Sport und Vergnügen sind sich wieder ganz nahe, wenn am Sonntag, 6. Mai, im Ortszentrum wieder der Simmerather Kraremannstag stattfindet. Hervorgegangen aus dem Straßenfest vor mehr als 20 Jahren, hat sich die Veranstaltung längst etabliert, ebenso wie der inzwischen mit dem Fest verbundene Mailauf der Hansa-Gemeinschaft 1921 Simmerath, der am kommenden Sonntag zum 15. Mal gestartet wird.

Ab 11.20 Uhr beginnen die Läufe in den verschiedenen Klassen.

Start und Ziel ist im Ortszentrum Simmerath am Kirchplatz. Meldungen sind noch bis zum 4. Mai unter www.hansa-simmerath.de/mailauf, per Mail an a.mohren@gmx.de oder unter der Rufnummer 02473/929880 möglich. Das Startgeld beträgt drei Euro für Kinder und sieben Euro für Erwachsene. Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start möglich (Nachmeldegebühr ein Euro).

Das Meldebüro ist ab 10 Uhr geöffnet und befindet sich im Start- und Zielbereich; die Umkleiden befinden sich in der Dreifachhalle des Berufskollegs Simmerath.

Die Startfolge: 11.20 Uhr: Kinderlauf-Mädchen (300 Meter); 11.25 Uhr: Kinderlauf-Jungen (300 Meter); 11.30 Uhr: Kinderlauf-Mädchen (600 Meter); 11.35 Uhr: Kinderlauf-Jungen (600 Meter); 11.45 Uhr: Jugendlauf (1100 Meter); 12 Uhr: Jedermannlauf (4 Kilometer); 13 Uhr: Volkslauf ( 10 Kilometer). Die Siegerehrungen starten ab 13 Uhr auf der großen Festbühne am Bierbaum auf der Hauptstraße. Neben Urkunden und Pokalen gibt es für die Sieger auch Gutscheine der Simmerather Gewerbetreibenden.

Die Streckenführung bietet den Teilnehmern einen schönen Eindruck der umgebenden Eifellandschaft. Überwiegend über befestigte Straßen und Wege geht es vorbei am Naturschutzgebiet Hohes zurück in den Ortskern, wo die Läufer von zahlreichen Zuschauern empfangen werden dürften.

Mehr von Aachener Zeitung