Vogelsang: Magische Momente beim Mitsing-Konzert von Brings

Vogelsang: Magische Momente beim Mitsing-Konzert von Brings

„Singsulautdekanns!“, heißt auch in diesem Herbst wieder das Motto in Vogelsang. Am Samstag und Sonntag, 27. und 28. September, soll es im Kulturkino in Vogelsang wieder magische Momente geben. „Singsulautdekanns“ findet in diesem Jahr an zwei Abenden statt.

Wer im vergangenen Jahr dabei war, wird es nie wieder vergessen: Das erste „Singsulautdekanns“-Mitsingkonzert von Brings im Kulturkino in Vogelsang war einer der ganz großen Momente des letzten Konzertjahres. 1000 Zuschauer sangen, ausgestattet mit Textheften und Leselampen, mit den Musikern gemeinsam die großen Hits und die leisen Lieder, feierten und träumten. Und wenn sie die kleinen Leselampen durch die Luft schwenkten, war es, als ob ein besonderer Zauber durch den Saal wehte und die Menschen miteinander zu einer großen Familie vereinten.

Die Besucher schwärmten, „phänomenal“ nannte es Peter Brings, und für die Kölner Band stand sofort fest: „Das machen wir im nächsten Jahr wieder!“ Und weil es so schön war, werden Brings in diesem Jahr gleich an zwei Terminen in Vogelsang eine Neuauflage von „Singsulautdekanns“ veranstalten. Außer beim Familienkonzert am Sonntag, 28. September, 17 Uhr, wenn auch die jungen Fans ihre Stimme mit ihrer Lieblingsband erheben können, werden Brings auch am Abend vorher, Samstag 27. September, 19 Uhr, im Kulturkino Vogelsang die Bühne entern.

Als besonderen Gast haben Brings ihren Freund, den Kölner Sänger und Liedermacher Björn Heuser, in das Kulturkino Vogelsang eingeladen. Für Heuser ist ein Abend wie „Singsulautdekanns“ alles andere als eine neue Erfahrung, denn er lädt jeden Freitag zum Mitsingkonzert ins „Gaffel am Dom“ ein, wo er bereits eine treue Fangemeinde für sich gewinnen konnte. Für diesen Sommer sind bereits mehrere Fernsehauftritte geplant. Mit seinem Programm aus kölschen Lieder und Eigenkompositionen wird Heuser auch das Publikum in der Eifel begeistern.

Tickets für „Singsulautdekanns“ sind erhältlich bei Kölnticket und allen bekannten Vorverkaufsstellen (siehe auch www.brings.de).

Mehr von Aachener Zeitung