Literaturkaffee in der Stadtbücherei Mosnchau mit Elke Pistor

Elke Pistor liest kriminelle Geschichten : Literaturkaffee in der Stadtbücherei

In der Stadtbücherei Monschau ist am Sonntag, 25. November, ab 15 Uhr wieder Krimi-Zeit. Elke Pistor, gebürtig aus Gemünd, liest kriminelle Geschichten vor.

Die Kölner Autorin, die schon seit mehreren Jahren erfolgreich Bücher veröffentlicht, ist wieder zu Gast. Nach einigen Eifelkrimis, die in der Gegend um ihre Gemünder Heimat spielen, hat sie mittlerweile auch sehr erfolgreich in anderen Genres veröffentlicht. Ihr Katzenbuch und der Landkrimi „Kraut und Rübchen“ sind vielen Gästen des Literaturkaffees noch in guter Erinnerung.

Bei der diesjährigen Lesung packt die Autorin zu Kaffee und Kuchen einige Kurzkrimis aus, unter anderem wird das Höfener Heckenmassaker und ähnliche Kurzkriminalgeschichten dargeboten. Wer Elke Pistor schon einmal live erlebt hat, weiß, dass auch der Humor bei einer Lesung nicht zu kurz kommt. Bei Kaffee oder Tee und Gebäck kann man für einige Zeit den Alltag vergessen und ein paar schöne Stunden in der Stadtbücherei verbringen.

Einlass zur Veranstaltung ist um 14.30 Uhr. Eine Anmeldung bis Dienstag, 20. November, ist unbedingt erforderlich und kann telefonisch unter 02472/8035807 zu den Öffnungszeiten der Bücherei oder per E-Mail an stadtbuecherei@stadt.monschau.de erfolgen. Der Eintrittspreis beträgt 4 Euro. Diese Veranstaltung ist nicht nur für Kunden der Bücherei geeignet.