Nordeifel: Letzte Abfuhr der alten Mülltonnen

Nordeifel: Letzte Abfuhr der alten Mülltonnen

Die Stadt Monschau stellt ab dem 1. Mai ihr Müllsystem um; ab diesem Zeitpunkt wird der Müll verursacherbezogen gewogen.

Die letzte Abfuhr der alten Müllgefäße und die erste Abfuhr der neuen Müllgefäße erfolgt in den einzelnen Stadtteilen wie folgt:

Imgenbroich - Konzen - Hoscheit: letzte Abfuhr/Einsammlung der alten Müllgefäße 31. März, erste Abfuhr der neuen Müllgefäße (ohne Wiegung!) 15. April.

Altstadt Monschau - Haag - Hargard - Menzerath: letzte Abfuhr/Einsammlung der alten Müllgefäße 1. April, erste Abfuhr der neuen Müllgefäße (ohne Wiegung!) 16. April.

Höfen - Rohren - Widdau: letzte Abfuhr/Einsammlung der alten Müllgefäße 7. April, erste Abfuhr der neuen Müllgefäße (ohne Wiegung!) 21. April.

Mützenich: letzte Abfuhr/Einsammlung der alten Müllgefäße 8. April, erste Abfuhr der neuen Müllgefäße (ohne Wiegung!) 22. April.

Kalterherberg - Leyloch: letzte Abfuhr/Einsammlung der alten Müllgefäße 9. April, erste Abfuhr der neuen Müllgefäße (ohne Wiegung!) 23. April.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die neuen Müllgefäße erst bei der ersten Abfuhr der neuen Müllgefäße zur Abfuhr bereitgestellt werden dürfen.

Bürger haben auch die Möglichkeit, die alten Müllgefäße kostenlos zu behalten. Voraussetzung ist allerdings, nach der letzten Abfuhr die alten Tonnen umgehend hereingeholt werden, ehe das nachfolgende Fahrzeug diese einsammelt.

Mehr von Aachener Zeitung