Roetgen: Kuttig Electronic feiert 20 Jahre Firmen-Wachstum

Roetgen: Kuttig Electronic feiert 20 Jahre Firmen-Wachstum

Beim 20-jährigen Firmenjubiläum von Kuttig Electronic in Roetgen ist am Samstag groß gefeiert worden. Geschäftsführer Michael Kuttig erzählte von den Anfängen der Firma als Ein-Mann-Unternehmen im eigenen Keller in Rott, von seinen ersten Basteleien und dem Umzug in das heutige Firmengebäude zehn Jahre später.

Er dankte nicht nur seinen Kunden und seiner Familie: „Es liegt mir sehr am Herzen, heute den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre erfolgreiche Arbeit zu danken.“ Überrascht wurde der Geschäftsführer mit einer großen Jubiläumstorte.

Interessierte konnten sich den ganzen Tag durch den Betrieb führen lassen. Am Riesenkicker war eine schnelle Reaktionsfähigkeit gefragt. Beim Minigolf brauchte man eine Menge Fingerspitzengefühl. Die größeren Besucher konnten ihre Kräfte bei „Hau den Lukas“ unter Beweis stellen. Für die Belustigung der Kleinen war ebenfalls gesorgt. Der Magier Doctor Marrax begeisterte mit seinem Wundermittel „Marrax-O-Fax“, mit dem er problemlos aus zwei Seilen wieder ein Seil machen konnte. Auf magische Weise führte er „Die wandernden Löcher von Roetgen“ vor. Spätestens als Doctor Marrax Geldstücke aus den Händen der Kinder gezaubert hatte, kam niemand mehr aus dem Staunen heraus.

Jedem, der bisher noch nie mit einem Segway gefahren war, bot sich am Nachmittag die Chance das Einpersonen-Transportmittel auszuprobieren. Bei einer Verlosung hatten die Gäste Chancen auf tolle Preise. Den ganzen Tag über gab es kalte Getränke und Wraps. Die Gäste staunten nicht schlecht über den BBQ-Food-Truck, der in Form einer alten Lok auf dem Gelände stand. Begleitet wurde das gemeinsame Essen, Trinken und Feiern von der Live-Band Voyage.

Das erfolgreiche Unternehmen entwickelt und fertigt elektronischer Geräte und Baugruppen auf höchstem Niveau. Gegründet hatte sich das Unternehmen im Februar 1996\. Durch hochwertige Dienstleistungen im Bereich Elektronik konnte das Geschäft immer weiter ausgebaut werden. Mittlerweile hat die Kuttig Electronic GmbH rund 60 Mitarbeiter und beliefert Kunden in ganz Europa, China und den USA. „Wir sehen mit Zuversicht in die Zukunft“, so Geschäftsführer Kuttig.

(cap)
Mehr von Aachener Zeitung