1. Lokales
  2. Eifel

Monschau: Kurioser Polizeieinsatz: Heiße Hilferufe aus der Eifel

Kostenpflichtiger Inhalt: Monschau : Kurioser Polizeieinsatz: Heiße Hilferufe aus der Eifel

Gleich zwei Streifenwagen schickte die Polizei in der Nacht zum Montag, kurz nach 2 Uhr, nach Imgenbroich. Eine besorgte Nachbarin hatte aus der Nachbarschaft verzweifelte Hilferufe gehört und - „absolut richtig“, wie Polizeisprecher Paul Kemen anmerkte - die Polizei alarmiert.

eDi emntaeB ähttne sich nlschel fua edn gWe mtehga,c eisne cuha hlsencl vor trO geesewn nud ehnätt hauc ersh cneshll asd erngnaleV hcna lHief mnneveomr - r„bea remh hcon nniee eheuntlecdri uFrsaturnboasiabt ni Form eseni h,tnefige unaelt ch“.nelsuF

Im opliolzlitkoPero etsth ide käflrunAug zu ensle: reD öesrslAu esd taisesEnz ebah rlkutaats ltrbüe,lg eiwl„ er uaf enei hieße lartHdpeet agektcp !hta chNa gneiene ebnaAng kenie rlätihzce rggreoVusn heecrfirdr.ol benHa inh iswtoe mcglhiö uzr ueRh mhra.ne“t