1. Lokales
  2. Eifel

Monschau: Kurioser Polizeieinsatz: Heiße Hilferufe aus der Eifel

Monschau : Kurioser Polizeieinsatz: Heiße Hilferufe aus der Eifel

Gleich zwei Streifenwagen schickte die Polizei in der Nacht zum Montag, kurz nach 2 Uhr, nach Imgenbroich. Eine besorgte Nachbarin hatte aus der Nachbarschaft verzweifelte Hilferufe gehört und - „absolut richtig“, wie Polizeisprecher Paul Kemen anmerkte - die Polizei alarmiert.

ieD eaetmBn ttnehä ichs elnhscl uaf ned geW ,ghatemc enise uach llenhsc ovr Ort swgenee dun tähtne cahu rhes cnlsleh sad eVglraenn chan lfeiH rnmevnemo - ber„a mreh honc innee ltdcerenihue iuFtsatraurnobasb in ormF esein fhetg,eni lneuta n.lhsu“eFc

mI Ploolzrioioepltk hetts dei rkAunglfuä zu :slnee rDe Aulssreö esd Ezsasient bhea artautlks ltblg,reü „weli re ufa neei hißee dreettpaHl gtcpake !hta Nahc eennegi egbnAan eekni zhciteälr Vronsrgegu rer.lchfreiod anHbe hin oistwe glchmöi rzu hRue mn.tear“h