Eifel: Kunden unterstützen tatkräftig Aktion der Monschauer Tafel

Eifel: Kunden unterstützen tatkräftig Aktion der Monschauer Tafel

Erfolg und Effektivität der Monschauer Tafel sind in hohem Maße davon abhängig, ob die Discounter und Supermärkte in der Region sich ebenfalls in den Dienst dieses sozialen Netzwerk stellen. Ein verlässlicher Partner für die ehrenamtlichen Helfer der Monschauer Tafel ist seit vielen Jahren auch der Real-Markt in Imgenbroich.

Dreimal in der Woche holt die Tafel hier Lebensmittelspenden ab. Das Warenhaus konnte jetzt seine Kundschaft gewinnen, sich an einer Aktion für die Tafel zu beteiligen. Im Markt standen fertig verpackte Einkaufstüten bereit, die haltbare Grundnahrungsmittel enthielten, für fünf Euro gekauft und anschließend im Laden wieder abgegeben werden konnten.

Im Laufe der einwöchigen Aktion sammelte sich so ein Berg von 91 gefüllten Tragetaschen, die vom Markt selbst dann auf glatte 100 Stück aufgestockt wurden. Die Kunden, so berichtet die Geschäftsleitung, hätten die Aktion vor allem deshalb unterstützt, weil die Hilfe direkt vor Ort wirksam werde.

Die Ware, die Geschäftsleiter Theo Pelzer und Mitarbeiter Michael Sill jetzt an Georg Kaulen den Vorsitzenden der Monschauer Tafel, überreichte, wird nun im Imgenbroicher Laden der Tafel deponiert und bei Bedarf an Bedürftige weitergegeben.

Mehr von Aachener Zeitung