Schmidt: Konzert: Querflötentrio „Ami“ zu Gast in Schmidt

Schmidt: Konzert: Querflötentrio „Ami“ zu Gast in Schmidt

Das Trio "Ami" besteht aus Anne Ruth-Brockhaus, Marie-Luise Kerkau und Ingo Koch. Sie haben sich während des Studiums kennengelernt und ein festes Ensemble gebildet, mit dem sie auch an Wettbewerben teilnehmen. „Es passt gut“, beschreibt Ingo Koch aus Schmidt ihre Zusammenarbeit. Nun tritt das Trio wieder in der Pfarrkirche St. Hubertus auf.

Ein Flötenensemble macht von sich hören; es nennt sich „Ami“. Das klingt nach „Freund“, es ist aber auch eine Abkürzung der Namen von drei jungen Leuten, die sich der Querflötenmusik verschrieben haben und damit am Sonntag, 18. Juni, in der Schmidter Pfarrkirche ihr „Sommer-Debüt“ geben.

Die drei Musiker freuen sich auf die gute Akustik in St. Hubertus — hier sind sie schon im Januar 2015 aufgefallen, als die internationale Ausstellung „Routes of Liberation“ eröffnet wurde. „Dieser Kirchenraum ist sehr geeignet für unser Flötenspiel“, sagt Ingo Koch. „Wir wollen die Gelegenheit nutzen, vor Publikum aufzutreten und unser Repertoire, das vom Barock bis zur Moderne reicht, den Musikfreunden näherzubringen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei“. Die Beiträge werden moderiert.

Wer Zeit und Lust hat, Querflötenmusik auf hohem Niveau zu erleben, ist eingeladen. Das Konzert beginnt um16 Uhr. Der Eintritt ist frei.

(ale)
Mehr von Aachener Zeitung