Konzen kassiert in Überzahl den Ausgleich

Fußball-Kreisliga A : Lammersdorf schließt im Tabellenkeller auf

Burtscheider TV - TuS Lammersdorf 2:4 (1:0): Den ersten Saisonsieg hat sich der TuS verdient. Trotz schwächerer Anfangsphase mit einem frühen Gegentor (3.) drehten die Lammersdorfer nach der Halbzeitansprache von Coach Bauer die Partie.

Mit einem schnell vorgetragenen Angriff über Marvin Gouders (52.) wurde der BTV geknackt. Marc von Ameln (60.) und Dennis Theißen (64.) per Volley spielten eine komfortable Führung heraus, die auch nach dem Burtscheider Anschlusstreffer (77.) nicht mehr ins Wanken geriet. Von Ameln (90.) stellte den Endstand her.

SC Grün-Weiß Lichtenbusch - TV Konzen 2:2 (1:0): Am Ende überwog das Ärgernis, dass die Konzener in den Schlussminuten trotz numerischer Überlegenheit den Ausgleich kassierten. Der Gastgeber kam in der 8. Minute zum 1:0 und startete besser, ehe mit dem Pausenpfiff ein Spieler wegen einer Tätlichkeit des Feldes verwiesen wurde. Die zweite Hälfte ging an Konzen. Auf das Freistoßtor von Simon Krebs (55.) folgte der Treffer von Sascha Huppertz (69.). Nach einer umkämpften Schlussphase musste sich der TV jedoch mit dem einen Zähler begnügen.

(yas)
Mehr von Aachener Zeitung