1. Lokales
  2. Eifel

Eifel: Kommentar: Nachbarn sollten anders miteinander umgehen

Eifel : Kommentar: Nachbarn sollten anders miteinander umgehen

Wie weit es mit der viel beschworenen interkommunalen Zusammenarbeit ist, zeigt das Vorgehen der beiden Nachbarkommunen Monschau und Simmerath. Die Auseinandersetzung um das Gewerbegebiet Nord-West und die Ansiedlung der Kaufland-Filiale ist nämlich ein Paradebeispiel dafür, wie Kommunalpolitik auf keinen Fall betrieben werden sollte.

Als raaNhnbc lltsoe nma chdo rebiel naeidemitnr als eirrnedanübe derne dun meiseanmg nach öLnenugs hecns,u dei ürf iebed entieS anmrehabn ni.ds sasD das tnihc mmeri ahfeicn ,its iewß so cenarmh uahc sua enegrei Euagnfrhr mi ggUmna imt rde ashctcNfrahab uz ithnbe.cre haaclnmM mssu amn auhc ieen tKeör hkusc,cenl atmid ein cdsrifehiel eeZbunslmmena löihgcm iblet.b Eien ihtsiurjcse znrngueAesisudtnea fthrü fot rnu uz niree geätuVhrrn rde ontn.reF

nSoch etjtz hta edr ssuetiirjch itteSr der ebndei mnKunoem enie eMneg eGld teet,ksog frü sad edr eruetSelarhz nkuameomf umss ndu dsa an raneend etSnlel iddnrgne tgeöitbn ir.dw Es ebblti rnu zu e,ffhon assd hicnt hocn rehm erPllzoan clerhzanseg wdir, bis eirdse itteSr enedebt tsi, und ssad ied uonnemmK naislenhdecß ochd ridewe neeartenubiammsz nnek.ön