Roetgen: Kollision in Engstelle: Motorradfahrer schwer verletzt

Roetgen: Kollision in Engstelle: Motorradfahrer schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Sonntag ein 59-jähriger Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto auf der Hahner Straße in Roetgen. Die genaue Ursache ist noch unklar - die Unfallstelle ist aber ein Nadelöhr.

Der Unfall ereignete sich gegen 16.20 Uhr bei Mulartshütte, wo die Straße eine Engstelle aufweist. Die Stelle liegt etwa 100 Meter hinter dem Ortseingang und ist deutlich ausgeschildert.

Dennoch kollidierte der Motorradfahrer mit dem Auto eines 74-Jährigen. Der Biker wurde mit schweren Verletzungen in das Simmerather Krankenhaus gebracht.

Da der Unfallhergang nicht eindeutig ergründet werden konnte, wurden die beteiligten Fahrzeuge zur Beweissicherung sichergestellt. Die Hahner Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung