Höfen: Kölsche Hits für die Höfener Biebesse

Höfen: Kölsche Hits für die Höfener Biebesse

Kölsche Hits erfüllten am Sonntagnachmittag das Höfener Wirtshaus. Björn Heuser rockte das 200 Mann starke Publikum mit seiner Live-Performance bekannter kölscher Hits und animierte sein Publikum zum Mitsingen.

Bekannt als „Der Marathonmann des kölschen Liedguts“ brachte Heuser bereits im letzten Jahr ein Stück „Kölle“ in die Eifel und konnte nach dem erfolgreichen Mitsingfrühschoppen erneut von der KG Biebesse Höfen zu einem zweiten Mitsingkonzert verpflichtet werden.

Mit bekannten Hits wie „Drink doch ene met“, aber auch selbst geschriebenen Liedern wie „Loss mer singe“ brachte Björn Heuser die kölsche Stimmung nach Höfen und begeisterte das Publikum mit seinem Programm.

„Der Mann mit der „Mötz“ veranstaltet seit mehreren Jahren jeden Freitag mit rund 1000 Fans „Mitsingkonzerte“ im Kölner Brauhaus Gaffel. Begleitet von seiner Gitarre stimmt er Hits der Bläck Föös, der Höhner und anderen Bands an. Neben seinen Mitsingkonzerten betätigt er sich als Liedermacher und schrieb Songs für Paveier, Funky Marys, Brings und andere kölsche Künstler.

Darüber hinaus veröffentlichte Heuser mehrere CDs mit eigenen kölschen Songs und füllt mittlerweile große Hallen wie die Lanxess-Arena. „Wo er auftritt, kocht der Saal“ — getreu diesem Motto konnte Björn Heuser auch wieder in diesem Jahr die Höfener Biebesse mit seinen kölschen Hits begeistern und mit der „KG Biebesse Höfen“ ein erfolgreiches Mitsingkonzert veranstalten.

(alj)
Mehr von Aachener Zeitung