1. Lokales
  2. Eifel

Online-Vortrag: Klimawandel und Gebäudeschutz

Online-Vortrag : Klimawandel und Gebäudeschutz

In einem Onlinevortrag gibt der Geschäftsführer von Altbau plus einen Überblick, welche Bereiche eines Gebäudes von Unwettern und Hitzewellen betroffen sein können und welche Schutzmöglichkeiten es gibt.

Der Klimawandel ist überall spürbar: Unwetter mit Sturm und Starkregen oder länger andauernde Hitzewellen kommen deutlich häufiger vor und fallen extremer aus.

In einem Onlinevortrag am Dienstag, 19. Januar, 19 Uhr, gibt Michael Stephan, Geschäftsführer von Altbau plus, einen Überblick, welche Bereiche eines Gebäudes in diesem Zusammenhang betroffen sein können und welche Schutzmöglichkeiten es gibt. Ziele der möglichen Maßnahmen für Hauseigentümer sind die Vermeidung und Begrenzung von Schäden, aber auch höherer Wohnkomfort, beispielsweise durch Hitzeschutz.

Eine Anmeldung per E-Mail an info@altbauplus.de ist erforderlich.