Monschau: Klavierabend im Aukloster

Monschau: Klavierabend im Aukloster

Den Schlusspunkt der diesjährigen Spielzeit im Monschauer Aukloster setzt am 18. Mai der bulgarische Pianist Tomislav Nedelkovic-Baynov mit einem virtuosen Klavierabend.

Baynov zählt seit Jahren zum festen Bestandteil der internationalen Konzertszene. Seine künstlerischen Aktivitäten erstrecken sich auf alle fünf Kontinente sowie Rundfunk- und Fernsehaufnahmen in Deutschland (ZDF, SDR, SWF, BR, HR) in Italien, Bulgarien, Griechenland, Österreich, Südafrika, Australien, Kanada, Korea und Chile sowie CD-Einspielungen.

Tomislav Baynovs Ausstrahlung als weltweit tätiger und anerkannter, sensibler Interpret sehr divergierender Musikwerke ist gekennzeichnet durch eine hohe Virtuosität und eine glänzende Klaviertechnik. Er lehrt als Klavierprofessor an der Musikhochschule Trossingen.

Neben Barockwerken von Domenico Scarlatti werden auch Kompositionen von Joseph Haydn und Franz Liszt zu hören sein. Die Moderation des Kammerkonzertes übernimmt der deutsche Pianist und künstlerische Leiter der Konzertreihe Florian Koltun.

Das Konzert beginnt am Sonntag, 18. Mai, um 17 Uhr im Bürgersaal des Auklosters Monschau. Die Ticketpreise für Abendkarten betragen 15 Euro/10 Euro (ermäßigt), Schüler haben freien Eintritt.

Tickets können bei folgenden Vorverkaufsstellen zum Preis von 13 Euro/8 Euro (ermäßigt) zuzüglich Vorverkaufs-Gebühren erworben werden: in Monschau bei der Touristinformation (Stadtstraße 16) und beim Monschauer Wochenspiegel (Hans-Georg-Weiss-Straße 7), in Simmerath bei der Firma Kogel (Hauptstraße 17), in Roetgen bei der Buchhandlung Lesezeichen (Hauptstraße 45), in Schleiden—Gemünd bei der Touristinformation (Kurhausstraße 6).

Weitere Informationen zu der Veranstaltung gibt es per E-Mail an kuenstlervermittlung_koltun@hotmail.de.

Mehr von Aachener Zeitung