Lammersdorf: Kirche in neuem Licht

Lammersdorf: Kirche in neuem Licht

Das Kulturfestival 2010 der Städteregion Aachen lockt wieder mit einem breiten Spektrum an Veranstaltungen. Das Festival findet zum 7. Mal statt und wird organisiert vom KuK-Zentrum und der Stabsstelle 16 der Städteregion Aachen in Kooperation mit den Kommunen.

Die nächste Veranstaltung findet am Freitag, 30. Juli, in Lammersdorf statt. Wer es etwas klassischer und poetischer mag, dem sei ab um 21 Uhr ein Besuch der Kirche in Lammersdorf empfohlen. Die Crew des Lichtkünstlers Jörg Rost wird Kirche und Kreuzgang in ein neues Licht tauchen. Gewohnte Blickwinkel verschieben sich, unbeachtete architektonische Details treten in den Vordergrund, Licht spielt mit Schatten.

Auf den Bäumen im Umfeld der Kirche werden Videoprojektionen zu sehen sein. Die begehbare Lichtinstallation kleidet Bäume in ein ungewohntes Lichtgewand und schafft neue Arten der Wahrnehmung. Es soll eine faszinierende Welt entstehen, in der die visuelle Bilder mit Klangbildern verschmelzen. Dazu erklingt Musik: Livemusiker werden mit den Bäumen kommunizieren. In der Kirche singt unter anderem die Sopranistin Maria Mironova. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen frei.

Mehr von Aachener Zeitung