1. Lokales
  2. Eifel

Monschau: Kein Geschäft mit dem Stadtwappen

Monschau : Kein Geschäft mit dem Stadtwappen

„In Gold ein linksgewendeter, rotbezungter und -bewehrter, schwarzer Löwe, einen silbernen Schild mit neun roten Kugeln zwischen der linken Hinter- und rechten Vorderpranke haltend“: So ist die Beschreibung des Monschauer Stadtwappens nachzulesen.

üFr ied ekmerozlemil guutnNz etniiterresse cshi eztjt chua ied mrFia isMar„ eFla“gng sua esn.dNcaiesrhe rDe ittewlew eägtit iVbtFg-narelgeer lltowe ads enucsroahM enWapp ni esin o-AbaetoWnesrngph eun.efmahn

reD tttaaSdr rbea tneleh dsa ninnAsen zettj ebi rnu ivre terS-wrmriBemfoüten b.a ürF egoGrr arathM P)D(S arw von oinehvnrre kar,l asds amn rde ini„Le tu“er bieelb und kenrei neoeirzllkemm nzguuNt m.msziute In edr UDC egeizt man hsci wtesa edinn.hnesucet

Fllas oanMcush abre htcni am örlaskefVsrue egbitleti dre,we wdere anm shci chau nggee ide eilmlmzeroke zguuNnt eds asatSptpwnde rsnepea.csuh Enei eflnzeiinla linegigteBu edr mnoKuem bear ethis asd enehrUentmn tcnhi ov.r eerWnr eklKrci nüe(rG) psahrc cihs frü eine wuAnngdne der neipirPinz dre nereif rMttthwkasaicfr aus und ash enknie nnrgsdrediHung,u ied ghnoFMlesauagc- in aUlmfu zu nir.ebgn

bßheledscAni swei igemüBetrrienrs artMaaegr eitRtr audarf hi,n sads red ekurVaf von aMsoherunc etSnatandhf ucah mde Berergnirvüe lsa eunhlqEaemenli .endie