1. Lokales
  2. Eifel

Lammersdorf: Kein Bedarf für mehr Licht in Lammersdorf

Lammersdorf : Kein Bedarf für mehr Licht in Lammersdorf

Recht überschaubar ist das Interesse der Anwohner am Trafoweg in Lammersdorf an zusätzlicher Straßenbeleuchtung. Der damalige Ortsvorsteher Robert Johnen hatte 2014 diesen Wunsch artikuliert, dann aber wurde der Antrag zurückgestellt.

eaNmcdh unn nei rrtfobeenef nherUnmerte die Tmtehiak eiderw ,iuffgfra mectah chis edr asuhbfaucisuTess red edmineGe emitaSmrh ovr trO nei di.lB eiD nTezend hteta rozvu cnsoh der eune verossterOtrh a-onrJefzsF Heeamimnlts evgbeoe.rng nI rde Sgznuit heretcebit e,r ssad er in edr llZuldnesogi alle lef rianePet kewcsz unlMnegsigubidn geftrab b.hea

ibaeD habe cihs ine resh ielnethciunshei ldiB enbg.eer Bie nru eenmi etliDtr nimmZsugtu seeh er enek„i eeigdrndn eigiN“koenttwd rfü disee n.ßamMaeh Driees ufgfsnAsau oslcshs hsci hcau edr Asschusus na dun sttllee ,tfes ssda nike naicerhsredue erafBd rüf edi tgneEirrewu edr unutenalbßegStrhec in dmesie Brciehe eve.gilor eDm tehm,nrnreUe eezrtngä craM poTp P),D(S ebra ilebbe es men,bonnemu ufa eines etatEgiiiivinne nih für zhzisctäelu cuettreuennhalbßgS uz egorn.s