Kämmerling: Landesregierung nicht an verträglicher Lösung interessiert

Kostenpflichtiger Inhalt: Regenrückhaltebecken in Roetgen : Alternativen stoßen bei Landesregierung nicht auf Interesse

Die von der Gemeinde Roetgen vorgeschlagenen Alternativen zu Regenrückhaltebecken als Hochwasserschutz für Stolberg sind bei der NRW-Landesregierung offenbar nicht auf Interesse gestoßen. Dies hat nun der Landtagsabgeordnete Stefan Kämmerling (SPD) bedauert.