Eifel: Jujutsu-Abteilung des Rurberger SV freut sich über Spende

Eifel: Jujutsu-Abteilung des Rurberger SV freut sich über Spende

In der Sporthalle der Sekundarschule Simmerath wurde jetzt von der Fachjugendabteilung Jujutsu im Rurberger SV eine Gürtelprüfung durchgeführt. Anwesend waren über 30 Prüflinge und eine größere Anzahl von Zuschauern.

Die Eltern, Großeltern und Geschwister unterstützten die Prüflinge während des Prüfungsverlaufs. Vor der Prüfung gab es eine schöne Überraschung. Die Leiterin der Sparkasse Aachen, Zweigstelle Rurberg, Christa Palm, übergab dem Abteilungsleiter Robert Prümm einen übergroßen Scheck in Höhe von 1000 Euro.

Die Geldzuwendung der Sparkasse stammt aus den Zweckertragsmitteln der Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“. Christa Palm verwies auf die positive sportliche Arbeit der Jujutsu-Abteilung des RSV während der letzen 30 Jahre und wünschte für die Zukunft viel Erfolg.

Mehr von Aachener Zeitung