Monschau: Jugend-Rennen: Historisches Ergebnis beim Kart

Monschau: Jugend-Rennen: Historisches Ergebnis beim Kart

Das Wetter hat glücklicherweise am Sonntag mitgespielt, und die Fahrer des Gastgebers waren auch wieder voll motiviert. So kam es auch zu dem historischen Ergebnis, dass alle Klassensiege und die Mannschaftsplätze 1 und 2 beim 29. Monschauer ADAC Jugend-Kart-Slalom nach Höfen gingen!

Hier die Ergebnisse im Einzelnen: Klasse K1, Jahrgänge 2008 und 2009: 1. Jonas Schmiddem, MSC Höfen; 2. Daniel Schäfer, PSV Aachen; 3. Alessandro Elia, KSC Wülfrath; und auf Platz 6 von acht Startern Aaron Kaulen. Klasse K2, Jahrgänge 2006 und 2007: 1. Dennis Conrads; 2. Nick Schmitz, beide MSC Höfen; 3. Leandro Weyler, MSC Heiligenhaus. Auf Platz 4 von zehn Startern Fabian Schmiddem. Klasse K3, Jahrgänge 2004 und 2005: 1. Tim Schmitz, MSC Höfen; 2. Luca Stops, MSC Eilendorf; 3. Tizian Weyler, MSC Heiligenhaus. Auf Platz 8 der 23 Starter noch Elias Lotter. Klasse K4, Jahrgänge 2002 und 2003: 1. Leon Schmiddem, MSC Höfen; 2. Dustin Simons, MSC Eilendorf; 3. Kevin Breda, MSC Heiligenhaus. Bei den 18 Startern in dieser Klasse belegten Timea Kaulen auf Platz 5, Nico Wollgarten auf Platz 6 und Simon Dartenne auf Platz 11 weitere gute Plätze. Klasse K5, Jahrgänge 1999 bis 2001: 1. Marco Mertens; 2. Niklas Alzer, beide MSC Höfen; 3. Florian Giese, RC Rheinhausen. Alina Kaulen auf Platz 10 und Gerrit auf 14 der 15 Starter komplettierten das Höfener Starterfeld. Mannschaften: 1. MSC Höfen II, 2. MSC Höfen I, 3. MSC Eilendorf I.

Zwei Veranstaltungen stehen diese Saison noch in der Meisterschaft an und dann geht es am 1. Oktober auf bekanntem Gelände und mit den Karts des ADAC Nordrhein in Eilendorf zur NRW-Meisterschaft. Nach dem jetzigen Stand sind dort gleich fünf Starter des MSC dabei. Dort geht es dann auch um die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft vom 20. bis 22. Oktober in Wülfrath und damit auch in Nordrhein-Westfalen.

Mehr von Aachener Zeitung